Die im Apparat befindlichen Koaleszenz-Einsätze werden von beiden Phasen des Öl-Wasser-Gemischs durchflossen.
Dabei wird durch spezielle Fasern und Oberflächenbeschichtungen erreicht, dass sich die disperse Phase (meist die Öltröpfchen) zu größeren Tropfen verbinden. Eine Emulsion kann so aufgebrochen werden. Die durch die Koaleszenz-Einsätze vergrößerten Tropfen lassen sich anschließend mithilfe des Dichteunterschieds abscheiden.
Wahlweise kann der Koaleszenz-Einsatz mit integriertem Filter gefertigt werden. So ist es möglich, gleichzeitig kleine Verunreinigungen aus dem Prozessstrom zu entfernen.

Koaleszenz-Einsätze werden in ihren Eigenschaften speziell für Ihre Trennaufgabe ausgelegt und erfüllen alle die DIN EN 858, Klasse 1.

Ölabscheider, Benzinabscheider zur flüssig-flüssig-trennung

Koaleszenzabscheider Kohlenwasserstoff aus Wasser

Startseite
Anfahrt
Das Unternehmen
Impressum
Anfahrt

KOALESZENZABSCHEIDER

Kohlenwasserstoff aus Wasser

Startseite